RUNTE - Innovative Baustofflogistik mit Spezialkranfahrzeugen

Das Unternehmen

... damals und heute

Der Gründer
Der Gründer (1894-1949)


1918 von Wilhelm Runte gegründet, transportiert das noch junge Unternehmen zunächst Holz aus den lippischen Wäldern mit Pferdefuhrwerken zu den umliegenden Bahnstationen für den Weitertransport in die Zechen im Ruhrgebiet.

Eine Kohlenhandlung kommt als weiteres "Standbein" dazu.






Der Fuhrpark 1962

Der erste LKW wird 1939 angeschafft, jedoch 1945 von den Alliierten konfisziert.

1949 erfolgt die Übernahme der Geschäfte durch den heutigen Senior-Geschäftsführer. Im selben Jahr wird der erste Nachkriegs-LKW angeschafft, ein Jahr darauf, 1950, der zweite LKW.




Der Senior-Geschäftsführer
Der Senior-Geschäftsführer


Bis 1975 sind Schüttgut- und Möbeltransporte der Schwerpunkt des Unternehmens. 1975 erfolgt mit der Anschaffung des ersten Kranwagens der Einstieg in das Baustoff-Transportgeschäft.






Der Fuhrpark 1985


Im Laufe der folgenden Jahre werden Baustoff-Transporte zum Kerngeschäft des Unternehmens. 1985 bestand der Fuhrpark aus sieben Lastzügen, darunter vier moderne Kran-Hängerzüge.





Der Junior-Geschäftsführer
Der Junior-Geschäftsführer




Diplom-Ökonom Wilhelm Runte jun. tritt nach Hochschulstudium und mehrjähriger branchenfremder Tätigkeit 1991 in das Unternehmen ein und baut es kontinuierlich weiter aus.








Der Fuhrpark 2005
Seit 1997 werden keine Schüttgut-Transporte mehr mit eigenen Fahrzeugen ausgeführt. Der letzte Schritt zur Spezialisierung auf das Gebiet der Baustofflogistik mit Spezialkranfahrzeugen ist damit vollzogen. Der Fuhrpark besteht derzeit aus insgesamt neun modernen Kran-Hängerzügen, die bundesweit im Einsatz sind.


 

©2013 Wilhelm Runte Spedition GmbH - Wielandstraße 10 - 32758 Detmold - Tel. 05232 8136 - Fax 05232 89979 - E-Mail: kontakt@runte-spedition.de